Oberkante
UMTS-Onlinetarife.de
Linie
Handy Ratenkauf - mit 0% Finanzierung zum Wunschhandy

Handy Ratenzahlung - mit 0% Ratenkauf

Handys und Mobiltelefone erobern seit einigen Jahren weltweit die Märkte. Die kleinen Alleskönner ersetzen schon fast die normalen Computer und sind hilfreiche Begleiter für den Alltag. Allerdings werden die Handys gleichzeitig auch immer teurer. Ein gutes Smartphone kostet in der heutigen Zeit häufig schon bis zu 700,00 EUR. Viele Verbraucher können sich die Geräte häufig nicht mehr leisten und suchen nach Alternativen. Vor vielen Jahren war es üblich, dass Handys über Laufzeitverträge subventioniert wurden. Diese Subventionierung ist jedoch heute nur noch bei sehr teuren Laufzeitverträgen möglich. Eine gute Alternative zu der klassischen Subventionierung über einen Vertrag ist der Handy Ratenkauf. Mit einem Handy Ratenkauf können Verbraucher sich Handys und Mobiltelefone einfach und bequem mit einem Ratendarlehen finanzieren. Die Kosten für das neue Gerät müssen also nicht beim Kauf in einer Summe aufgebracht werden, sondern können bequem über mehrere Monate abgezahlt werden. Die Handy Ratenzahlung eignet sich allerdings nicht für jeden Verbraucher. Außerdem sind mit ihr verschiedene Vor- und Nachteile verbunden. Ein Vorteil liegt ganz klar darin, dass Sie frei in der Wahl eines neuen Handytarifs sind (z.B. eine günstige Allnet Flat).

Mit der Handyratenzahlung zum neuen Wunschhandy

In der Regel kann bei fast allen Anbietern ein Ratenvertrag zur Finanzierung der gekauften Geräte abgeschlossen werden. Bei den meisten Anbietern ist eine solche Finanzierung außerdem völlig kostenfrei möglich. Das heißt, dass keine Zinsen für die Kreditaufnahme anfallen. Eine Ratenkauf ist für verschiedene Verbraucher bestens geeignet. So eignet sich eine entsprechende Kreditaufnahme für Menschen, die die Kosten für ein Handy nicht komplett bezahlen können oder wollen. Allerdings sollten diese Verbraucher unbedingt über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Verbraucher, die keine regelmäßigen Einkünfte oder viele Ratenverträge haben, sollten keine neue Finanzierung aufnehmen. Für diese Menschen wirkt die Möglichkeit des Kaufs sehr attraktiv. Im Endeffekt können sie sich das Gerät jedoch nicht leisten.

Auch für Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen haben die Finanzierungen verschiedene Vorteile. In der Regel wird die Handy Ratenzahlung über den Anbieter an die Bank vermittelt. Die komplette Abwicklung des Kredites erfolgt also beim Verkäufer. Banken bekommen für die Kreditgewährung keine Zinsen. In den meisten Fällen erhalten sie jedoch vom Verkäufer eine Vermittlungsprovision. Schließlich ist die kostenlose Finanzierung ein Lockangebot für die Kunden. Kunden, die sich das Handy eigentlich nicht leisten können, bekommen mit der kostenfreien Finanzierung einen Anreiz, das Handy trotzdem zu kaufen. Der Verkäufer erzielt dadurch also im Optimalfall deutlich mehr Umsatz. Die Handy Ratenzahlung ist also ein gutes Geschäft für alle Parteien. Der Kunde erhält günstig und bequem ein neues Handy. Der Verkäufer kann seinen Umsatz steigern und die Bank bekommt eine Vermittlungsprovision. Ein Handy Ratenkauf ist bei einigen Anbietern auch ohne Schufa möglich. Diesen Vorteil genießen die Kunden jedoch nicht bei allen Anbietern.



Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen. Diesen können Sie auch gleich auf Facebook posten. Anmeldungen über Yahoo, AOL und Hotmail sind ebenso möglich.