Oberkante
UMTS-Onlinetarife.de
Linie
  • Currently 2.54/5

Unsere Leserbewertung: 2.5 von 5 Sterne

Der 1&1 Notebook Flat Test - ein Erfahrungsbericht zum 1&1 Surf Stick

(Update 02/2014)

Bei 1&1 erhalten Sie nicht nur DSL Anschlüsse und Handytarife, sondern auch mobile Datentarife im Vodafone D2 Netz. Einer dieser besagten Tarife ist die 1&1 Notebook Flat. Hierbei handelt es sich um eine Datenflatrate die wahlweise mit und ohne Surf Stick bestellt werden kann. Obgleich die 1&1 Notebook Flat mit und ohne Vertragslaufzeit bezogen werden kann, empfehlt es sich für Sie vor einem Vertragsabschluss die Leistungen dieses Webstick zu prüfen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen unseren 1&1 Surf Stick Test präsentieren. Wir werden Ihnen im Laufe des Erfahrungsbericht zeigen, wie sich der Stick auf verschiedenen Betriebssystemen, wie beispielsweise Windows XP, Vista, 7 und Mac OS X, installieren lässt. Um diesen Punkt für Sie etwas plastischer zu gestalten, haben wir diesem Test ein kurzes Webvideo zur Installation der 1&1 Surfstick Software beigefügt. Des Weiteren testen wir an verschiedenen Standorten innerhalb deutschlands die verfügbare Surfgeschwindigkeit. Sie sollten wissen, dass die maximale Surfgeschwindigkeit, in dem Fall 7.200 kbit/s, nur in den seltensten Fällen erreicht wird. Nach der lektüre unseres 1&1 Notebook Flat Test hoffen wir Ihnen sowohl die Stärken als auch die Schwächen des Stick aufgezeigt zu haben.

Update 02/2014: Sofern Sie die 1&1 Notebook Flat mit 24 Monaten Laufzeit buchen oder aber als Bestandskunde auf einen Laufzeitvertrag umsteigen bekommen Sie einen Geschwindigkeitsaufschlag auf 21,6 Mbit/s im Download. Zudem können Sie die 1&1 Surf-Flat Auslandstarife buchen. Ganz neu bei 1&1 ist die Notebook Flat Special ab 4,99 Euro pro Monat. Hier bekommen Sie bis zu 7,2 Mbit/s und 500 MB ungedrosseltes Volumen pro Monat.

Zum 1und1 Notebook Flat Angebot Weitere Informationen zur 1&1 Notebook Flat: 1&1 Notebook Flat Preise und Informationen

1&1 Notebook Flat mit Surfstick : der Lieferumfang

Der Mobilfunkanbieter 1&1 liefert Ihnen nach der Bestellung und Bundle mit allem was Sie zu einem erfolgreichen Start ins mobile Internet benötigen. Sie erhalten den 1&1 Surfstick, eine Sim Karte mit der Sie die Notebook Flat nutzen können, zwei Kurzanleitungen sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle beiliegenden Unterlagen machen einen sehr durchdachten Eindruck und helfen sowohl dem erfahrenen Nutzer als auch dem Anfänger bei der Installation des 1&1 Surfstick.

Eine gesonderter Datenträger ist dem Lieferumfang nicht beigefügt, da die 1&1 Surfstick Treiber auf dem Webstick selbst hinterlegt sind. Dieses Verfahren ist mittlerweile bei faktisch allen Surfsticks identisch und kommt Netbook Nutzern entgegen, da diese in der Regel über kein optisches Laufwerk verfügen. Aber auch so müssen Sie nicht fürchten die benötigte Treibersoftware zu verlegen. Die nachfolgende Darstellung zeigt Ihnen exemplarisch was Sie nach einer Bestellung der 1&1 Notebook Flat mit Stick erhalten.

1und1 Notebook Flat Lieferung 1und1 Notebook Flat mit SIM

Aufgrund des genügenden Lieferumfangs und den durchdachten Installationsanleitungen mit vielen bildlichen Beschreibungen vergeben wir an dieser Stelle für den Punk des 1&1 Surfstick Lieferumfangs die Note 1,0. Die Installationsanleitung ist in der Tat eine der Besten, die wir bisher in unseren Surfstick-Tests gesehen haben.

1&1 Surfstick Software - alle Treiber auf dem Stick hinerlegt

Wie bereits weiter oben in diesem Testbericht erwähnt wurde, finden Sie alle notwendigen Treiber als auch die Zugangssoftware auf dem 1und1 Surfstick. Eine gesonderte Treiber-CD wird für eine erfolgreiche Installation an Ihrem Computer oder aber Mac nicht benötigt. Um den 1&1 Surfstick zu installieren müssen Sie zunächst die UMTS Sim Karte in den Webstick einlegen. Hierfür müssen Sie eine Abdeckung auf der Rückseite des Sticks anheben um an die Einschübe für Sim Karte als auch Micro SD Karte zu gelangen. Die beigefügten Kurzanleitungen werden Sie bei der hardwareseitigen Installation begleiten.

Danach muss der 1&1 Webstick nur noch an einen freien USB Port angeschlossen werden. Die Installation beginnt danach in aller Regel automatisch, dauert nur wenige Minuten, und endet mit der betriebsbereitschaft des Sticks als auch dem Notebook Flat Tarif. Viel mehr gibt es an dieser Stelle zur Softwareinstallation nicht zu sagen. Um Ihnen jedoch einen plastischen Eindruck zu vermitteln, möchten wir Ihnen im Rahmen dieses 1&1 Notebook Flat Test ein kurzes Video zur Surfstick-Installation präsentieren:


Wie Sie dem Video entnehmen konnten, ist die Softwareinstallation kinderleicht und erfordert keine weiteren Computerkenntnisse. Obgleich Sie nur eine Installation auf einem Windows 7 Netbook sehen konnten, haben wir den 1&1 Surfstick selbstverständlich auch auf anderen Plattformen für Sie getestet. Sowohl unter Windows (XP, Vista und Windows 7) als auch unter Mac OS X verlief in unserem 1&1 Surfstick Test die Installation ohne Probleme.

Handhabung der Software - wie bringe ich den 1&1 Surfstick ins mobile Internet?

Die Handhabung der Software ist sehr einfach und intuitiv. Sowohl mobile Internet Anfänger als auch Profis kommen sofort mit der 1&1 Surfstick Software klar. Alle wichtigen Buttons sowie Informationen zur verfügbaren Netzstärke sind auf einen Blick zu erkennen. Um Ihnen auch hier einen besseren Eindruck der1&1 Softwareoberfläche geben zu können, präsentieren wir Ihnen Screenshots unter Windows(links) und Mac OS X(rechts).

1und1 Surfstick Software 1und1 Surfstick Software Mac

Die Benotung der Software fassen wir an dieser Stelle zusammen. Die Note spiegelt dabei die Installation als auch die Handhabung der Software wieder. Für die Installation, die Struktur als auch die Handhabund der Software vergeben wir die Schulnote 1,0.

Welches Netz nutzt 1&1?

Beim Mobilfunkanbieter 1&1 handelt es sich um einen Provider ohne eigenes Mobilfunknetz. Aus diesem Grund muss 1&1 auf die Dienste von anderen Mobilfunknetzbetreibern zurückgreifen. 1&1 Mobilfunk nutzt sowohl für Sprach- als auch für Datendienste das Vodafone Netz, welches im Rahmen der 1&1 Notebook Flat XXL sogar Surfgeschwindigkeiten von bis zu 21,6 Mbit/s im Download zulässt. Aber auch die 1&1 Notebook Flat ab 9,99 Euro pro Monat bietet für alle Bestandskunden die eine 24 monatige Laufzeit eingehen eine maximale Surfgeschwindigkeit von 21,6 Mbit/s.

Die 1&1 Notebook Flat liefert Ihnen eine maximale Surfgeschwindigkeit von bis zu 7.200 kbit/s im Download und damit HSDPA Geschwindigkeit. Auf Wunsch, das bedeutet bei der Notebook Flat XXL, bekommen Sie sogar eine maximale Surfgeschwidigkeit von bis zu 14.400 kbit/s im Download. Für diesen HSPA+ Tarif müssen Sie jedoch eine höhere Grundgebühr entrichten als bei der normalen Notebook Flat.

Beim Punkt der Surfgeschwindigkeiten möchten wir noch einmal ein besonderes Thema ansprechen: die angegebenen maximalen Surfgeschwindigkeiten sind eher theoretischer Natur. Das bedeutet, Sie werden in aller Regel nie die maximale Surfgeschwindigkeit erreichen. Der Grund liegt in der Technik und Infrastruktur des mobilen Internet über UMTS/HSDPA. Je weiter Sie sich von einem Mobilfunkturm entfernen, desto langsamer wird die Surfgeschwindigkeit. Da Sie sich wieder nie direkt neben einem Funkturm befinden werden, ist immer etwas Distanz zwische dem Stick und dem Sende- und Empfangsmast. Weiterhin kommt hinzu, dass Sie sich die Surfgeschwindigkeit der Mobilfunkzelle mit allen in dieser Zelle befindlichen Nutzern teilen müssen. Um Ihnen nun einen möglichst realistischen Eindruck von der 1&1 Notebook Flat Geschwindigkeit (genauer HSPA Surfgeschwindigkeit) zu vermitteln, haben wir unsere Messungen an verschiedenen Standorten durchgeführt.Die Standorte befanden sich in einem Ballungsgebiet (Hamburg) als auch in ländlichen Regionen. Dabei haben wir folgende Surfgeschwindigkeiten festhalten können:

  • Download: 2.000 bis 5.500 Kbit/s
  • Upload: 1.500 bis 2.100 Kbit/s

Die von uns gemessene Surfgeschwindigkeit der 1&1 Notebook Flat liegt damit in einem sehr guten Bereich. Das Vodafone Datennetz zeigte in unserem Alltagstest wenig Schwächen. Wir haben stets eine stabile Verbindung aufbauen können. Bitte beachten Sie, dass die Datennetze in Deutschland kontinuierlich ausgebaut und erweitert werden. Die hier gemessene Surfgeschwindigkeit der 1&1 Notebook Flat kann in nächster Zeit durchaus weiter steigen. Das Ergebnis ist damit nicht in Stein gemeißelt.

Die von uns gemessene Surfgeschwindigkeit führt in Kombination mit Erfahrungen aus anderen Surfstick Tests zur Note 1,7.

Wir möchten noch einmal ausdrücklicj darauf hinweisen, dass diesem Test nur die Notebook Flat mit bis zu 7,2 Mbit/s im Download zugrunde liegt. Auf Wunsch bekommen Sie bei 1&1 auch Datenflatrates mit bis zu 14,4 Mbit/s im Download. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der 1&1 Anbieterseite: 1&1 UMTS.


Die Kosten - Datenflatarte mit und ohne Laufzeit

Bitte beachten Sie, dass wir nur etwas zu den Kosten zum Zeitpunkt des Test sagen können. Aktuelle Informationen finden Sie hier: 1&1 Notebook Flat. Mit dem Stand 03/2011 hängen die 1&1 Surfstick Kosten vom gewählten Vertrag ab. Haben Sie einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit gewählt, gibt es den Stick ab 0€ zum Vertrag. Beim Vertrag ohne Laufzeit liegen die Kosten hingegen bei einmalig 29,99€. Die monatliche Grundgebühr liegt zum Zeitpunkt des Test bei 9,99€ mtl. Damit gehörte die 1&1 Notebook Flat zu den eher günstigen Datenflatrates.

Zusammenfassung zum 1&1 Notebook Flat Test - ein sehr guter Surfstick

Mit der 1&1 Notebook Flat (bzw. dem 1&1 Surfstick) bekommen Sie eine sehr gute mobile Datenflatrate mit sehr guten Übertragungsraten. Der mitgelieferte Surfstick konnte in unserem 1&1 Notebook Flat Test ebenfalls voll überzeugen. Sowohl der Lieferumfang, die Installation als auch Handhabung der Software selbst hat bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Besonder hervorzuheben ist die sehr gute Kurzanleitung mit schönen, klaren Beschreibungen und unterstützenden Bildern. Insgesamt geben wir der 1&1 Notebook-Flat eine sehr gute Note und empfehlen dieses Produkt uneingeschränkt weiter.

  • 1&1 Notebook-Flat Lieferumfang: 1,0
  • 1&1 Surfstick: 1,0
  • Software Installation: 1,0
  • Surfgeschwindigkeit: 1,7
  • Gesamtnote: 1,3

Sofern Sie mehr Surfgeschwindigkeit als 7,2 Mbit/s benötigen kann bei 1&1 eine Notebook Flat mit bis zu 14.400 kbit/s bestellt werden. Mit dieser mobilen Datenflatarte surfen Sie im HSPA+ Datennetz von Vodafone. Obgleich die Surfgeschwindigkeit der 1&1 Notebook Flat XXL deutlich über der in diesem Test liegt, können Sie unsere Erfahrungen mit der Installation und dem Lieferumfang übertragen.

Update 05/2013: Wie bereits oben erwähnt, bekommen Sie den 1&1 Surfstick ab 9,99 Euro pro Monat mit bis zu 14,4 Mbit/s im Download. Damit bekommen Sie doppelt so viel Surfgeschwindigkeit als zum Zeitpunkt dieses Tests!


Zum 1und1 Notebook Flat Angebot


Bewerten Sie diesen Artikel

2.5 von 5 Sternen bei 155 Bewertungen



News zu 1&1

Letzte News und Aktionen

Samsung Galaxy S4 bei 1&1 ab 0 Euro zur Allnet Flat vom 08.04.2013
Bei 1&1 bekommen Sie jetzt das brand neue Samsung Galaxy S4 mit Allnet Flat Vertrag ab 0 Euro einmalig Anzahlung. Dieses Angebot bezieht sich speziell für die 1&1 Allnet Flat Pro ab 49,99 Euro pro Monat. Zusammen mit den Tarif 1&1 Allnet Flat Plus (39,99 Euro) und Allnet Flat Bas...
Lesen Sie mehr

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen. Diesen können Sie auch gleich auf Facebook posten. Anmeldungen über Yahoo, AOL und Hotmail sind ebenso möglich.