Oberkante
UMTS-Onlinetarife.de
Linie
Surfstick Test: Vodafone Websessions
  • Currently 2.45/5

Unsere Leserbewertung: 2.4 von 5 Sterne

Vodafone Prepaid Surf Stick Test - Der Vodafone WebSessions Stick

(Stand 09/2010)

Hier finden Sie den Vodafone Prepaid Surf Stick Test von UMTS-Onlinetarife.de. Beim mitgelieferten Surf Stick handelt es sich um den Huawei K3765-HV mit bis zu 7,2 Mbit/s im Download. Auf der Website von Vodafone werden Sie diesen prepaid Surfstick als Vodafone WebSessions Stick finden. Im Folgenden testen wir für Sie den Lieferumfang, die Software Mobile Connect Light sowie die Internetgeschwindigkeit des Vodafone Prepaid Surf Stick. Jeder einzelne Abschnitt wird über eine Note bewertet.

Zum Vodafone prepaid Surfstick Angebot Weitere Informationen zum Vodafone prepaid Surfstick: Vodafone prepaid Surfstick Preise und Infos

Vodafone WebSessions Stick - Lieferumfang und Software-Installation

Der Vodafone Prepaid Surf Stick WebSessions wird zusammen mit der Vodafone UMTS SIM Karte, einer Kurzanleitung auf 5 Seiten, einer weiteren Kurzanleitung mit 30 Seiten und einer Gutscheinkarte mit bis zu 3 Gratis-Surfstunden.

Vodafone WebSessions Starterset Vodafone Prepaid Surf Stick mit SIM Karte

Alle notwenigen Treiber sowie die Software Mobile Connect Light ist auf dem Surf Stick hinterlegt. Für die Installation wird somit keine CD benötigt. Dies ist besonders für die Nutzer von Netbooks interessant. Um die Installation zu beginnen muss der Vodafone Prepaid Surf Stick K3765-HV in einen freien USB Port geschoben werden. Alles weitere passierte in unserem Test auf Mac OS X 10.6, Windows XP, Vista und Windows 7 automatisch. Da die Installation von Vodafone Mobile Connect Light auf allen Systemen ohne Probleme verlief vergeben wir die Note 1,0.

Vodafone Mobile Connect Light im Test

Die UMTS Zugangssoftware Mobile Connect Light bietet Ihnen folgende Optionen:

  • Verbinden/Trennen
  • Einstellungen - weitere Einstellungen der Software
  • SMS Programm Starten
  • Status WebSessions - Zur Überprüfung des Status des Mobilfunkgerät und Netzes bei Verbindungen über WebSessions
  • ZeroClick Connect - Ermöglicht einen einfachen und automatischen Wechsel zwischen LAN, W-LAN und UMTS (sofern an Ihrem Standort verfügbar)
  • Verbindung verwalten - Zum Überprüfen des Status von Mobilfunkgerät und Mobilfunknetz

Dabei unterscheiden sich die Oberflächen der Windows von den Mac Varianten. Im ersten Bild wird die Windows Version dargestellt. Links daneben die Mac Variante.

Vodafone Mobile Connect Startbildschirm Mobile Connect Mac

Wie unschwer zu erkennen ist, bietet die Software Mobile Connect Light sehr viele Möglichkeiten. Aus unserer Sicht werden Sie jedoch ausschließlich die Trennen/Verbinden Option nutzen. Alle weiteren Optionen sind in der mitgelieferten Kurzdokumentation sehr gut und anschaulich erklärt.

Vodafone Mobile Connect Light - Mac Probleme

An dieser Stelle müssen wir auf eine Besonderheit bei der Mac Variante hinweisen. Nach der Installation von Mac Mobile Connect Light kann es vorkommen, dass keine Verbindung ins mobile Internet hergestellt werden kann. Hier müssen Sie eine Kontoeinstellung verändern. Wie folgt ist vorzugehen: Klicken Sie auf Mac Vodafone Mobile Broadband. Danach auf Einstellungen und hier auf Kontoart. Wechseln Sie auf die WebSessions Option. Nach diesen Änderungen hat in unserem Test die Mac Software ohne Probleme funktioniert.

Die Mobile Connect Light Software ist sehr einfach zu bedienen und lässt nichts vermissen. Aufgrund der notwendigen Änderung bei der Mac Software vergeben wir die Note 1,5.

Vodafone Prepaid Surfstick Monats- und Tagesflat buchen

Um die Vodafone Prepaid Surf Stick Tagesflatrate bzw. Monatsflat oder andere WebSessions zu buchen ist nicht viel notwendig. Nachdem Sie eine Verbindung ins mobile Internet hergestellt haben, müssen Sie nur einen Browser öffnen. Sie werden, sofern keine gültige Option gebucht ist, auf die Vodafone WebSessions Startseite weitergeleitet. Dies geschieht vollkommen automatisch. Dort werden Ihnen verschieden Optionen angeboten:

Vodafone WebSessions buchen

Nachdem Sie sich für eine Surfoption (z.B. eine Tagesflatrate) entschieden haben, müssen Sie nur noch eine Zahlungsoption wählen (per Kreditkarte, Abbuchen vom CallYa Konto, Zahlung über eine Mobilfunkrechnung und WebSessions Voucher). Hier können Sie auch die mitgelieferten Surfgutscheine unter WebSessions Voucher einlösen. Abschließend müssen Sie nur noch auf "weiter" klicken und die Option ist erfolgreich gebucht.

Die Buchungs der WebSessions hat uns sehr gut gefallen und konnte absolut überzeugen. Daher vergeben wir die Note 1,0.

Vodafone Surf Stick Geschwindigkeit

Der Vodafone Prepaid Surf Stick K3765-HV bietet Ihnen eine maximale Internetgeschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s im Download. In unseren Messungen konnten wir folgende Werte beobachten:

  • Download: 5,3 Mbit/s
  • Upload: 1,4 Mbit/s

Damit surfen Sie mobil mit hoher HSDPA-Geschwindigkeit. Mit 5,3 Mbit/s haben wir mit dem Vodafone WebSessions Stick einen der besten Resultate in unseren Tests erzielt. Daher vergeben wie die Note: 1,0.

Fazit

Der Vodafone WebSessions Stick hat in unserem Surf Stick Test einen wirklich sehr guten EIndruck hinterlassen und bekommt von uns eine klare Weiterempfehlung. Neben der hohen Surfgeschwindigkeit hat uns vor allem die Software und die Varianten der Buchung der WebSessions überzeugt. Neben vielen Surfoptionen können Sie zudem auf vielfältige Weise bezahlen.

  • Software Installation: 1,0
  • Software Handhabung: 1,5
  • Vodafone Tagesflat buchen: 1,0
  • Surfgeschwindigkeit: 1,0
  • Gesamtnote: 1,3

Zum Vodafone prepaid Surfstick Angebot


Bewerten Sie diesen Artikel

2.4 von 5 Sternen bei 152 Bewertungen



News zu Vodafone

Letzte News und Aktionen

Vodafone LTE bald mit 150 Mbit/s vom 30.07.2013
Das LTE Netz von Vodafone gehört mit zu den Besten am deutschen Markt. Bei der maximalen Surfgeschwindigkeit belegt Vodafone mit 50 Mbit/s im Downstream jedoch nur den zweiten Platz hinter der Deutschen Telekom mit bis zu 100 Mbit/s im Download. Um in der "1. Liga" mitspeilen zu k&...
Lesen Sie mehr

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen. Diesen können Sie auch gleich auf Facebook posten. Anmeldungen über Yahoo, AOL und Hotmail sind ebenso möglich.